Verwendung einer Paysafecard Prepaid-Karte

Verwendung einer Paysafecard Prepaid-Karte

Laden Sie Ihre Paysafecard Prepaid-Karte auf

Eine Paysafecard Prepaid-Karte funktioniert nur durch Aufladen. RechargeOk.com ist eine der sichersten Paysafecard-Aufladestellen auf dem Markt. Auf der Website müssen Sie nur auf die Paysafecard-Seite gehen und den gewünschten Aufladebetrag auswählen. Je nach Bedarf können Sie zwischen 10€, 25€, 50€ oder 100€ wählen.

Sobald Sie den Betrag ausgewählt haben, können Sie auf die Schaltfläche Kaufen klicken. Nun müssen Sie die erforderlichen Felder ausfüllen. Mit RechargeOk können Sie mit Visa, MasterCard und Maestro bezahlen. Sobald Sie die Zahlung abgeschlossen haben, erhalten Sie Ihren Code per E-Mail. Alles, was Sie tun müssen, ist Ihre Karte aufzuladen, indem Sie den Code per SMS oder über die Pay Safe Card-App senden. 

Die Kosten für die Verwendung einer Paysafecard Prepaid-Karte 

Wie bei jeder anderen Zahlungsmethode fällt auch bei der Verwendung einer Paysafecard Prepaid-Karte eine Gebühr an. Die Gebühr beträgt 4 % des geladenen Betrags. Wenn Sie Geld von einem Geldautomaten abheben, werden 3 % des Betrags berechnet. Wenn Sie also eine Zahlung in einer Fremdwährung vornehmen, wird eine zusätzliche Gebühr von 2 % erhoben. Für die Nutzung des Dienstes fällt außerdem eine jährliche Abonnementgebühr von 9,90 Euro an. 

Die Paysafecard ist eine Prepaid-Karte des in Österreich ansässigen Unternehmens Paysafecard. Diese Karte wurde für Online-Zahlungen in Europa entwickelt und ist schnell und einfach zu verwenden. Während der Transaktion besteht kein Risiko, gehackt zu werden.  



Alle Vorteile der Paysafecard Prepaid-Karte

Um die Dienste von Paysafecard nutzen zu können, ist es nicht notwendig, ein Konto zu eröffnen. Aber es ist wichtig zu wissen, dass Sie mit einem Paysafecard-Konto die Möglichkeit haben, Ihr Konto und Ihre Ausgaben zu verwalten. Somit ist die Karte mit keinem Bankkonto verknüpft und die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten ist ausgeschlossen.

Die Paysafecard bietet Ihnen die Möglichkeit, Zahlungen in Online-Shops und in sozialen Netzwerken vorzunehmen. Das Unternehmen hat Partnerschaften in vielen Bereichen, einschließlich Musik und Unterhaltung. Die Zahlung erfolgt sofort und ohne Aufpreis. 

Darüber hinaus bietet Paysafecard eine Karte an, die für Minderjährige reserviert ist. Um darauf zuzugreifen, müssen Sie lediglich ein Paysafecard Jugendkonto eröffnen. Diese ist an viele Bedingungen geknüpft. Außerdem ist das Guthaben auf 1000 Euro und die Aufstockung auf 2000 Euro begrenzt. 

Darüber hinaus verfügt Paysafecard über eine Smartphone-Applikation, die die Nutzung erleichtert. Es ermöglicht Ihnen, Ihr Konto abzufragen, Ihren Kontostand zu überprüfen und den nächstgelegenen Geldautomaten zu finden. 

Paysafecard-Funktionen 

Mit der Paysafecard Prepaid-Karte können Sie nicht nur bei Online-Partner-E-Shops einkaufen, sondern auch verschiedene Online-Spiele und Sportwetten nutzen. Zu den Partnern des Unternehmens gehören viele Online-Casinos, Pokerseiten, Dating-Seiten, Musik- und Filmgeschäfte sowie Internetdienste. 

Es ist auch möglich, Paysafecard zu nutzen, um Geld an einen Verwandten zu überweisen, der eine Paysafecard hat. 

Da es sich um eine Prepaid-Mastercard handelt, erlaubt sie dem Inhaber, Bargeld an einem Geldautomaten abzuheben. 

Laden Sie Ihre Paysafecard Prepaid-Karte auf

Eine Paysafecard Prepaid-Karte funktioniert nur durch Aufladen. RechargeOk.com ist eine der sichersten Paysafecard-Aufladestellen auf dem Markt. Auf der Website müssen Sie nur auf die Paysafecard-Seite gehen und den gewünschten Aufladebetrag auswählen. Je nach Bedarf können Sie zwischen 10€, 25€, 50€ oder 100€ wählen.

Sobald Sie den Betrag ausgewählt haben, können Sie auf die Schaltfläche Kaufen klicken. Nun müssen Sie die erforderlichen Felder ausfüllen. Mit RechargeOk können Sie mit Visa, MasterCard und Maestro bezahlen. Sobald Sie die Zahlung abgeschlossen haben, erhalten Sie Ihren Code per E-Mail. Alles, was Sie tun müssen, ist Ihre Karte aufzuladen, indem Sie den Code per SMS oder über die Pay Safe Card-App senden. 

Die Kosten für die Verwendung einer Paysafecard Prepaid-Karte 

Wie bei jeder anderen Zahlungsmethode fällt auch bei der Verwendung einer Paysafecard Prepaid-Karte eine Gebühr an. Die Gebühr beträgt 4 % des geladenen Betrags. Wenn Sie Geld von einem Geldautomaten abheben, werden 3 % des Betrags berechnet. Wenn Sie also eine Zahlung in einer Fremdwährung vornehmen, wird eine zusätzliche Gebühr von 2 % erhoben. Für die Nutzung des Dienstes fällt außerdem eine jährliche Abonnementgebühr von 9,90 Euro an.

RechargeOK

Ihr zuverlässiger Partner für alle Ihre Nachfüllungen